Suche

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Gestaltung der Infrastruktur und korrespondierende Verkehrsmanagement-maßnahmen für kooperatives Fahren im Mischverkehr

Ausgehend von einer Automatisierung, bei der ein Verfügbarkeitsfahrer die Kontrolle über ein Fahrzeug vollständig übernehmen kann (SAE-Level 3) sollen Maßnahmen des Verkehrsmanagements entwickelt werden, die integrativ ordnungsrechtliche und infrastrukturelle Aspekte umfassen. Beispielsweise könnten an signalisierten Knoten-punkten automatisierte Fahrzeuge in einer eigenen Phase geführt werden, wenn im Vorlauf eine geeignete Sortierung mit Vorsignalen erfolgt. Aufgabe der Arbeit ist es, Maßnahmen des kooperativen Verkehrsmanagements für automatisierten Verkehr auszuarbeiten, in einem schlüssigen Gesamtkonzept zusammenzuführen und hinsichtlich Verkehrssicherheit und Verkehrsfluss zu bewerten.